chronik

Seit dem Jahr 1976 beteiligte sich die Sängervereinigung Mindelheim am Frundsbergfest als "Chor der Landsknechte". Da es nach dem "Historischen Gewissen Mindelheims" Dr. Baumann zu Frundsbergs Zeiten diesen nicht gegeben hat, war die Gründung eines Fähnleins geschichtlich richtig. Diese wurde am 05. Juni 1988 mit der Musterung, dem Fahnenschwur und hinterher "nach guter alter Sitt mit gut Speis und Trunk" vollzogen.

lodron1985 mindelburgFoto: Der Chor der Landsknechte im Jahre 1985 auf der Mindelburg

 

Lad-Schreiben vom "Horst dem Gröschl-Maister zur "Geburtstagsfeier am 05.Juni 1988"

 

Bei der Namensgebung standen 8 Vorschläge zur Auswahl, die allesamt mit Frundsberg im Zusammenhang waren. Die Sänger- Landsknechte unter ihrem damaligen Hauptmann "Horst dem Gröschl-Maister" (Sängervorstand Horst Gröschl) einigten sich auf den Namen  "Fähnlein Lodron"  >  siehe Geschichte !

lodron1985 festzug

Foto: Beim historischen Festzug im Jahre 1985 

 

Bericht der Mindelheimer Zeitung über die Musterung und Vereidigung unseres Fähnleins

 

lodron1988

Das Fähnlein Lodron im Gründungsjahr 1988

 

 

Copyright © 2012 - 2020 Sängervereinigung Mindelheim
Created and Designed by Alex Eben / Hausen  -  All Rights Reserved